Zur Navigation | Zum Inhalt

Trainingstipps

Krank? Macht (fast) nix :-)

Trotz aller Vorsicht gesund zu bleiben, erwischt es die meisten von uns. Nach dem Training gibt es den bekannten "Open-Window" Effekt. In dieser Zeit kann man sich durch das geschwächte Immunsystem relativ einfach anstecken.

Was tut man jetzt wenn es einen doch erwischt?

Die Antwort: Ruhe geben, viel trinken und schlafen und auf ausreichende Vitamin C und Zink Zufuhr achten!

Inzwischen habe ich zum Glück schon die Lockerheit um auch an einer Krankheit etwas Positives zu sehen. Ich sehe diese Zeit des absoluten “Nichts-Tuns” als perfekte Regeneration für Muskeln und Gelenke (das Herz-Kreislaufsystem wird durch die Krankheit beansprucht). Zwar gibt es ja immer wieder lockere Trainingswochen aber auch da ist man ja am Schwimmen, Radln und Laufen. Und so kann sich in der Zeit, in der man an das Bett gefesselt ist, der Bewegungsapparat mal so richtig gut regenerieren!

Früher einmal dachte ich immer, dass man durch eine Krankheit viel an wertvoller Trainingszeit verliert. Aber man ist ja gleich mal wieder dort wo man war und nur die wenigsten bleiben übern Winter durchgehend gesund.

Also einfach cool bleiben wenn ihr krank seid und die Ruhe so gut es geht genießen ;-)

Euer Coach Philipp

City Duathlon 2017

17.09.2017 - 08:15 Uhr

Noch


Hier geht's zur Anmeldung für ...


red bull logo