Zur Navigation | Zum Inhalt

Rennberichte

XENTIS Triathlon 2015 Ergebnis und Fotos

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

in der Nacht sind alle Kühe grau

sollte man denken.... Hat schon durchaus etwas gespenstisches wenn in stockdunkler Nacht plötzlich zwei gelbe Augen, die Teil eines riesigen Schädels sind, im Schein der Stirnlampe vor dir auftauchen.Robert, Christop, NikiName leider unbekanntNacht im Kärntner Lavanttal

Nachdem unsere Berglauffraktion (allen voran natürlich Robert) keine Ruhe gibt, einen nach dem anderen auf den Berg schleppt, ist man selber irgendwann auch weich und tut´s, trotz besseren Wissens oder besser gesagt besserer Vorahnung, auch: gemeinsam mit Robert und Christoph mit dem Auto am Abend auf die Weinebene, Start um 19:15 in Richtung Speikgipfel. Diesen bei bereits weit fortgeschrittener Dämmerung erreicht, kurz den Gipfel genossen, Windjacke an, Stirnlampe auf und schon geht´s vorbei an Radarstationen und Relaisstation (Umweg muss schon sein) über das Kar zurück. Dass es mittlerweile aber sowas von stockdunkel ist bringt einen durchaus neuen, spannenden Aspekt in die Tatsache dass ich als Ebenen-Asphaltläufer plötzlich im steilen Gelände bergab unterwegs bin.

Weiterlesen: in der Nacht sind alle Kühe grau

Triathlon Sprint Ternitz 2015

Am Sonntag den 10.Mai 2015 qualifiziert sich unser Patrick Muchitsch bei diesem Bewerb (500m - 20km - 5,2km) mit einem 5. Platz in seiner Alterskalsse und einem 17. Platz im Gesamtklassement für die ITU Europameisterschaft 2015 in Genf. Mit dieser Motivation kann man ja nur positiv nach vorne blicken - Glückwunsch Patrick!


 

IRONMAN 70.3 Pula

Nicole Gruber berichtet von ihrer ersten Teilnahme an einem IRONMAN Bewerb!

In aller Kürze… obwohl ich ja ein Buch über den Renntag schreiben könnte! Hier mein Bericht über den IRONMAN 70.3 in Pula am 18. September 2016.

… mein erster IRONMAN 70.3 und die Hoffnung auf ein optimales Rennwetter blieb bis zum Start aufrecht. Bis dahin funktionierte eigentlich alles vom Check in bis hin zur Wettkampfbesprechung gut. Das Wetter war am Samstag super schön … das Meer herrlich zum Schwimmen. Die Wellen zwar etwas hoch - aber das sollte sich am Sonntag laut Vorhersage ja ändern!

Pula CheckIn

Weiterlesen: IRONMAN 70.3 Pula

Steirische MS Crossduathlon 2015


und wieder regnet es Klassensiege und Steirische Meistertitel für unsere Vereinsmitglieder:

Junioren männlich:
1. Platz und steirischer Meister: Markus Bretterklieber
2. Platz: Philipp Koneczny

Klasse männlich 24 - 29 Jahre
1. Platz und steirischer Meister: Patrick Muchitsch

Klasse männlich 45 - 49 Jahre
1. Platz und steirischer Meister: Thomas Konecny

In der Mannschaftswertung erringen unsere Herren die Bronzemedaille

Österreichische Duathlon Meisterschaften in Parndorf / Masters Kurzdistanz:

3. Platz für Thomas Koneczny

Thomas berichtet: es war eine wirklich tolle veranstaltung(wie immer). diesmal mit schönem wetter und relativ wenig wind. das laufniveau wird, glaube ich, immer höher weil ich mit einer 38er zeit für den zehner bin. das radfahren war sehr gut wobei ich noch ein bisschen für den 2.lauf „sparen“ konnte und einen direkten konkurrenten abhängen konnte. mit einer zeit von 1 stunde 58min war ich für die 10km/40km/5km deutlich unter 2 stunden und sehr zufrieden. die medaille war auch das angestrebte ziel und hat zum glück geklappt

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesen tollen Ergebnissen


 

cdd qu 200mm

Das Team des CDD 2017 bedankt sich für Eure Teilnahme!

Hier geht es zu den Ergebnissen.

logo dua 2017


Hier geht es zu den Bildern vom CDD 2017:
- Elite und Jugend
- Kinderrennen

- Hobby und Staffeln
- Siegerehrungen


 christophorus apotheke web

red bull logo

Steirerbalm 4c