Zur Navigation | Zum Inhalt

Heuer haben sich fünf Damen aus unseren Reihen zu einer Staffel zusammengefunden, um beim 24h Schwimmen zu Gunsten von "Licht ins Dunkel" in Bad Radkersburg teilzunehmen.
Am Start waren: Sandra A., Romana B., Birgit B., Silvia G. und Judith S.-U.. Als Betreuer mit von der Partie: Alfred "Fredi" E. und Reinhold S..

Pünktlich um 11:00 Samstag vormittags fiel der Startschuss. Bei kühlen Außentemperaturen war es der Plan abwechselnd die 24h im 50m Becken wirklich durchzuschwimmen. Für Judith und Romana war es die erste Teilnahme an der Veranstaltung und die beiden waren voll motiviert. Und sie sind es noch immer: 2020 möchten sie unbedingt wieder teilnehmen.

Nicht im Wasser, aber genau so wichtig, waren die Aufgaben von Reinhold und Fredi. Reinhold beaufsichtige pünktliche Ablösen und Fredi versorgte die Damen mit lauter gesunden Sachen wie z.B. Chips, Soletti, Red Bull, Cola, Mohnstangerl, etc..

Trotz der Anstrengung waren es zwei lustige und schöne Tage. Die TRI Schedina Mädels konnten gemeinsam 57km schwimmen und damit einen Beitrag zur guten Sache leisten.

24h Schwimmen

An die Männer des Vereins: die Damen haben einen Wunsch geäußert ... sie wollen sich 2020 mit einer Vereins-Männerstaffel matchen! Der Fehdehandschuh wurde in die Arena (oder ins Schwimmbecken) geworfen!! [keine Sorge um den Handschuh - ist eine Neoprenvariante.]

Schilcherland


 christophorus apotheke web